0%

Fixtermin

Der Begriff Ein Fixtermin ist in der Logistik ein an einen festen Zeitpunkt gebundener Transportauftrag, der unbedingt vom Transportunternehmen einzuhalten ist. Die zeitgerechte Abfertigung des Lieferfahrzeuges ist damit fester Bestandteil der vertraglich zugesicherten Leistungspflicht. Bei Nichteinhaltung des vorgesehenen Liefertermins liegt somit ein Vertragsbruch vor, welcher…

Flottenmanagement

Digitales Flottenmanagement Flottenmanagement ist ein Begriff aus der Logistik und beschreibt die gezielte Steuerung, Verwaltung, Kontrolle und Überwachung einer Fahrzeugflotte (PKW, LKW, Bus, Bahn, Schiff). Die Strecken der einzelnen Fahrzeuge werden dabei aufeinander abgestimmt. So können Probleme frühzeitig erkannt werden und in Folge behoben oder…

Frachtführer

Der Begriff Frachtführer steht für einen Transporteur, der auf Grundlage eines Frachtvertrages einen Gütertransport für einen Arbeitgeber durchführt. Ein Transporteur ist ein selbstständiger Kaufmann in der Logistik- und Transportwelt, welcher Frachten zu Land, zu Wasser oder in der Luft gegen Bezahlung befördert. Ein Spediteur organisiert…

Frigotransport

Ein Frigotransport ist ein Kühl- und Tiefkühltransport verschiedener Waren wie Lebensmitteln (Fleisch, Gemüse, Käse usw.), Pharma-Produkten, Produkten aus der Chemie und medizinischen Produkten und medizinischem Equipment. Der Begriff kommt vom lateinischen Wort „frigor“, das für Kälte steht. Im Bereich der Kühltransporte sensibler Waren ist es besonders…

FTL

Ein FTL (Full Truck Load) ist ein Transport, bei dem eine einzige Ladung mit einem Lkw transportiert wird. Damit wird der transportierende Lkw als voll ausgelastet bezeichnet. Diese Transportart kann auch als Komplettladung bezeichnet werden. Eine Komplettladung ist für ein Transportunternehmen von der wirtschaftlichen und…

Fulfillment

In der Logistikbranche beschreibt ein „Fulfillment” das Gesamtpaket der logistischen Aktivitäten, welche getätigt werden müssen, um den Kundenvertrag zu erfüllen. Ein gutes Beispiel ist hier die Zusammenarbeit zwischen Online-BetreiberIn und LogistikdienstleisterIn. Die Abwicklung der gesamten Logistik durch einen/eine PartnerIn umfasst einige Aufgaben wie: Lagerhaltung Bestellabwicklung…

Hub

Was versteht man unter einem Hub? Welche Vorteile bietet eine Hauptumschlagbasis? Der Begriff Hub steht kurz für Hauptumschlagbasis. Ein Hub oder ein Logistikdrehkreuz ist ein Zentrum oder ein bestimmter Bereich, der für die gewerbliche Abwicklung von Tätigkeiten im Zusammenhang mit Transport, Organisation, Trennung, Koordination und…

Hubwagen / Ameise

Der Hubwagen/die Ameise im praktischen Einsatz Die Ameise ist ein Flurfördergerät aus dem Bereich der Lagerlogistik, welches dort eingesetzt wird, wo große Lasten im Rahmen des Lagerns oder Umlagerns sowie beim Be- und Entladen bewegt werden. Voraussetzung hierfür sind jedoch Frachtgebinde auf Transportpaletten bzw. Gitterboxen,…

Intermodaler Verkehr

Intermodaler Verkehr wird oft auch als kombinierter Verkehr bezeichnet und ist die Verknüpfung verschiedener Verkehrsträger innerhalb einer bestimmten Transportkette. Die Lade- oder Transporteinheit wird auf unterschiedliche Verkehrsmittel umgeschlagen, ohne selbst gelöscht zu werden. Oft verwendete Transporteinheiten dafür sind Container oder Wechselbrücken, Sattelzüge, welche im Huckepackverkehr…

J wie Just in Time

Wenn eine Lieferung genau bei KundInnen eintrifft, wenn sie benötigt wird, bezeichnet man diese in der Logistik als Just in Time-Lieferung. Definiert wird sie ebenso als produktionssynchrone Beschaffung, denn vor der Produktion ist keine Lagerung nötig, was ein klarer Vorteil ist. Die Waren werden sofort…